Geschichte

2000

Vision trifft Gelegenheit

Die Freude am Tun. Das Erkennen einer Möglichkeit mit Baumaschinen im Fokus. Die Vision, ein internationales Vertriebs- und Servicenetzwerk aufzubauen. Von Wien entlang der Donau bis ans Schwarze Meer. Die Geburtsstunde der INDUSTRIE HOLDING ist eingeläutet.

2000
2009

Sturm & Drang

Die Anfangsphase ist von rascher Expansion geprägt. Unter der Marke TERRA breitet die INDUSTRIE HOLDING ihr Vertriebsnetz über den gesamten Donauraum aus. Der Hersteller JCB, eine weltweit führende Baumaschinen-Marke, ist das Zugpferd eines breiten Markensortiments. In dieser Zeit des schnellen Wachstums werden Niederlassungen vom Wiener Headquarter an der Donau bis zu ihrer Mündung in Rumänien aufgebaut.

Im Einklang mit der Begeisterung für Maschinenbau setzt die INDUSTRIE HOLDING auf einen weiteren Geschäftsbereich: den der Sonder-Hebefahrzeuge für die innerbetriebliche Logistik. Unter dem Markennamen BULMOR wird traditionelles Maschinenbau-Know-how mit innovativen Technologien verzahnt. BULMOR entwickelt, produziert und vertreibt. Ihre Marktpräsenz in Westeuropa, insbesondere auch in Österreich, Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden, wird sukzessive strukturell gestärkt. Der Bau einer Produktionshalle in Perg, Österreich, verdreifacht die Produktionskapazität. Mehrwege-Geräte und Ambulift Medical Highloaders erweitern das Sortiment.

2009
2014

Krisenjahre

Die vehementen Turbulenzen der Finanzkrise und ihre Folgen zwingen zu einem  Schärfen der Business-Konturen. Das Produktsortiment erfährt eine strategische Neuordnung. Die Gesamtorganisation konzentriert Geschäftsregionen ebenso wie interne Unternehmensstrukturen. Das Ergebnis: ein substanzieller Lerneffekt.

2015 >

Reif für Neues

Die INDUSTRIE HOLDING ist konsolidiert und professionalisiert. Gereift und energiegeladen. TERRA entwickelt neue Serviceleistungen und behält tatkräftig ihren Fokus. BULMOR erklimmt durch einen weiteren Produktionsneubau und strategische Sortimentserweiterungen einen neuen Level. Ein drittes Geschäftsfeld ergänzt die Aktivitäten der INDUSTRIE HOLDING: PROFIRENT ist in der Vermietung von Maschinen und Geräten aktiv und geografisch auf Ungarn ausgerichtet. Im Moment.

INDUSTRIE HOLDING
IM ÜBERBLICK

800 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an 60 Standorten in 15 Ländern erwirtschaften in 3 Geschäftsbereichen einen Umsatz von rund 230 Millionen Euro